Gebührentabelle

 

Tarifstelle Gegenstand Gebühr in €
1 Erstattung von Gutachten
1.1 über unbebaute Grundstücke sowie über den Bodenwertanteil eines bebauten Grundstücks, falls die Ermittlung des Gebäudewertes zur Erstellung des Gutachtens nicht erforderlich ist Auf der Basis des Wertes des (rechtlich) unbelasteten Grundstücks
Staffel A
1.2 über bebaute Grundstücke Auf der Basis des Wertes des (rechtlich) unbelasteten Gründstücks
Staffel B
1.3 über den Verkehrswert von Rechten an Grundstücken Staffel B
1.4 über die Höhe von Entschädigungen für andere Vermögensvor- und -nachteile (§ 193 Abs. 2 BauGB) Staffel B
1.5 für über den üblichen Rahmen hinausgehenden Mehraufwand (insbesondere fehlende oder nicht verwertbare Bauunterlagen, Zustand des Bewertungsobjektes, Erbbaurechte, Nießbrauch, Wohnrechte.) für den Mehraufwand 30 – 50 % der Staffel A/B
1.6 Zeitliche Anpassung eines vom Gutachterausschuss erstatteten Gutachtens bei gleichbleibenden wertbeeinflussenden Merkmalen 20 – 50 % der Staffel A/B
1.7 Sind in einem Gutachten mehrere Werte (unterschiedliche Qualitätsmerkmale, verschiedene Wertermittlungsstichtage) zu ermitteln, so ist die Gebühr für die Ermittlung des höchsten Wertes nach den Tarifstellen 1.1. bis 1.4. zu erheben. Für die Ermittlung der übrigen Werte ist je eine Gebühr von 50 v. H. dieser Gebühr, höchstens von 770 €, zu erheben.
1.8 Ist der Wert einer periodischen  Leistung zu ermitteln, so richtet sich die Gebühr nachdem Barwert, ersatzweise dem 20fachen des ermittelten Jahreswertes. 30 % des Wertes mind. 200 €
2 Ermittlung von Anfangs- und Endwerten
(§ 154 Abs. 2 BauGB)
2.1 ohne Zuhilfenahme von besonderen Bodenrichtwerten nach § 196 Abs. l BauGB Staffel A
2.2 auf der Basis besonderer Bodenrichtwerte 50 – 100 % der Staffel A
3 Ermittlung von besonderen Bodenrichtwerten
3.1 Grundbetrag 0,4 v. T des Gesamtbodenwertes
3.2 je Bodenrichtwert 25 €
3.3 Zeitliche Anpassung der besonderen Bodenrichtwerte je Bodenrichtwert und Anpassung 10 €
4 Auskünfte und Auszüge aus dem Nachweis der Bodenrichtwerte
4.1 Mündliche Bodenrichtwertauskunft Gebührenfrei
4.2 Schriftliche Bodenrichtwertauskunft für den ersten Bodenrichtwert
je weiterer Bodenrichtwert
25 €3 €
4.3 Auszug aus der Bodenrichtwertkarte inklusive Legende 25 €
4..4 Bodenrichtwertkarte und Übersichten über die Bodenrichtwerte 25 € – 80 €
4.5 Bodenrichtwertkarten für den gesamten Bereich eines Gutachterausschusses 25 € – 500 €
4.6 Bodenrichtwertkarte als digitale Daten 100 % von 4.4 bzw. 4.5
5 Erteilung von Auskünften aus der Kaufpreissammlung
5.1 Grundgebühr 25 €
5.2 Zzgl. Gebühr je Kauffall 3 €
6 Auswertungen aus der Kaufpreis-
sammlung (summarische Auskünfte)
6.1 je Stichprobe 25 €  höchstens 500 €
7 Grundstücksmarktbericht
7.1 je Exemplar 25 € – 80 €

 

 

 

Staffel A für unbebaute Grundstücke
Wert in € Gebühr €
25 000 € 3,4 v. T. des Wertes zzügl. 260 €
über 25 000 € bis 125 000 € 3,0 v. T. des Wertes zzügl. 270 €
über 125 000 € bis 250 000 € 2,6 v. T. des Wertes zzügl. 320 €
über 250 000 € bis 500 000 € 1,4 v. T. des Wertes zzügl. 620 €
über 500 000 € 0,7 v. T. des Wertes zzügl. 970 €

 

 

 

Staffel B für bebaute Grundstücke
Wert in € Gebühr €
bis 125 000 € 4,0 v. T. des Wertes zzügl. 300 €
über 125 000 € bis 250 000 € 3,4 v. T. des Wertes zzügl. 375 €
über 250 000 € bis 500 000 € 2,0 v. T. des Wertes zzügl. 725 €
über 500 000 € bis 2 500 000 € 1,0 v. T. des Wertes zzügl. 1225 €
über 2 500 000 € 0,6 v. T. des Wertes zzügl. 2225 €

Gebührensatzung